Einkaufswagen

Wie man die Qualität des Balsamessigs erkennen kann

Verschiedene Sorten von Balsamessig: vom industriellen bis zum traditionellen Balsamessig G.U.

Auf dem Markt gibt es viele Sossen, die als balsamici (balsam) beschrieben werden und sie haben verschiedene Preise, diese gehen von wenigen Euros bis hin zu hunderten Euros. Um den Verbrauchern zu helfen, hat die Europäische Union einige Bezeichnungen bestimmt, die nützlich sind, um sich zwischen Qualität und Ersparnis zurechtzufinden.

Aceto Balsamico Tradizionale di Modena G.U.

Holzfässer mit traditionellem Balsamessig aus ModenaDer traditionelle Balsamessig aus Modena G.U. wird nur von gekochtem Traubenmost hergestellt; die Veressigung des Mosts stammt aus der natürlichen Gärung und ihrem Konzentrat, dank einem langen Reifungsprozess in Holzfässern, die aus verschiedenen Hölzern bestehen und die verschiedene Grössen haben. Kein Geschmacksstoff wird benutzt. Es gibt zwei Produkte mit dieser Reifung:

  • Essigfläschchen mit traditionellem Balsamessig affinatoAffinato: mindestens 12 Jahre alt. Er hat weisse Kapseln.
  • Essigfläschchen mit traditionellem Balsamessig extravecchioExtravecchio: mindestens 25 Jahre alt. Er hat goldene Kapseln.

Der Most wird nur mit Trebbiano und Lambrusco G.U. Trauben aus Modena hergestellt; die Herstellung und die Reifung finden in Modena und ihrer Umgebung statt und sie werden von fachkundigen Behörden überwacht.

Seit 2001, mit der Ministerialverordnung vom 15. Januar, ist Cermet die Behörde, die dank dem italienischen Ernährungs, Landwirtschafts und Forstwirtschaftsministerium die Verantwortung für die Kontrolle über die Geschützte Ursprungsbezeichnung Aceto Balsamico tradizionale di Modena (Der Traditionelle Balsamessig aus Modena) und die Herstellung hat:das bedeutet, die Kontrolle in den Weinbergen, über das Register mit der Ladung der Trauben, den Most und das fertige Produkt, bis hin zur Kontrolle der Acetaie.

Offizielles Essigfläschchen ABTM giugiaroDas Produkt muss in eine kristallklare Glasflasche, die von dem Ernährungs, Landwirtschafts und Forstwirtschaftsministerium genehmigt wird, abgefüllt werden. Die Glasflasche muss kugelförmig sein , einen rechteckigen Glasfuss und eine Kapazität von 10, 20 und 40 cl haben. Auf dem Verschluss jeder Flasche wird ein Etikett mit einer Nummer aufgeklebt Etikette mit garantierten Nummern G.U..

Bevor das Produkt abgefüllt wird ,wird es von einer Kommission von Fachleuten getestet. Sie bestätigt, dass das Produkt die Geschützte Ursprungsbezeichnung bekommen kann und um die Bewertung abzugeben, berücksichtigt sie Aussehen, Geruch und Geschmack.

Die Massnahme vom 15.Mai 2000, geändert in dem italienischen Amtsblatt 261/2001-Amtsblatt n.124, vom 30.Mai 2000.

http://winecountry.it/disciplinari/abtm.pdf

Condimento Balsamico

Bottiglie di condimenti balsamiciCondimento Balsamico (Die Balsamsosse) ist die industrielle und billige Version von dem traditionellen Balsamessig G.U. (Aceto Balsamico Tradizionale DOP).

Condimento Balsamico wird nur mit gekochtem Most aus Trebbiano und Lambrusco Trauben hergestellt und dann reift sie 4 Jahre lang in Fässern aus Eichen, Kastanien oder Kirchholz.

Nicht nur reift Condimento Balsamico weniger als der Balsamessig G.U., sondern auch die Herstellung ist anders und hängt von dem Hersteller ab und das bedeutet, dass es viele Sossen gibt, deren Aroma nicht wie der traditionelle Balsamessig ist. Ausserdem, ist die Bewertung der Fachkommission nicht obligatorisch.

Im Gegensatz zu dem industriellen Essig, enthält sie keinen Weinessig, keinen Farbstoff, keinen Farbkaramel, keinen Geschmacksstoff und sie stört den Geruchssinn nicht, weil sie eine ausgewogene Säure hat. Sia hat auch eine gute Dickflüssigkeit

Aceto Balsamico di Modena G.G.A.

Zutaten des Balsamessigs G.G.ADer Balsamessig aus Modena G.G.A. stammt aus gekochtem Most, Mostkonzentrat und Weinessig und seine Herstellung ist schneller als die Herstellung des Balsamessigs. Der Most, der für die Herstellung benutzt wird, kommt aus Trauben, die nur in Emilia Romagna angebaut werden.

Aceto balsamico industrialeWenn alle Rohstoffe beisammen sind, braucht das Produkt nur mindestens 60 Tage, um affiniert zu werden.

Deshalb kostet es weniger und es wird leicht in grossem Umfang verkauft.

Der Balsamessig aus Modena hat die Bezeichnung G.G.A. (Geschützte Geographische Angabe) vor kurzer Zeit bekommen, als die Verordnung (EG) Nr.583/2009 der Kommission vom 3.Juli 2009 zur Eintragung einer Bezeichnung in das Verzeichnis der geschützten Ursprungsbezeichnungen und der geschützten geographischen Angaben (Aceto Balsamico di Modena G.G.A.) im Amtsblatt veröffentlicht wurde

http://eur-lex.europa.eu/LexUriServ/LexUriServ.do?uri=OJ:L:2009:175:0007:0011:DE:PDF